• deutsch
  • italiano

Venetien

Die Region Veneto liegt im Nordosten Italiens direkt an der nördlichen Adriaküste. Venetien wird im Osten von Friaul-Julisch-Venetien, im Nordwesten von Trentino-Südtirol, im Westen von der Lombardei und dem Gardasee sowie im Süden von Emilia-Romagna begrenzt. Die Hauptstadt der Region ist die weltberühmte Lagunenstadt Venedig (305.000 Einwohner). Venedig, die Stadt den Kanäle, Gondeln und Vaporetto, hat sehr viele Sehenswürdigkeiten zu bieten: den Canal Grande, den Markusplatz, die Rialto Brücke, die Basilica di San Marco aber auch den Lido di Venezia, um nur einige zu nennen. Im Westen der Region liegt die sehenswerte Stadt Verona, die sich durch ihre Altstadt mit dem Dom und besonders durch die Arena, einem römischen Amphitheater, für Touristen als Zwischenstopp empfiehlt. Zwischen Venedig und Verona liegt Padua, welches neben der gewaltigen Kirche Sant' Antonio und dem Reiterdenkmal des Gattamelata auch ein schmuckes Stadtzentrum zu bieten hat. Ob Lagunenlandschaft, weite Sandstrände, Hochgebirge, Voralpenland, das Ostufer des Gardasees oder das Po-Delta: Wer Venetien bereist, der sammelt stets wechselnde Landschaftseindrücke, wie sie gegensätzlicher und vielschichtiger kaum sein könnten.

 

Einem Mikrokosmos gleich, bietet die Region im Nordosten Italiens facettenreiche Impressionen. VeronaKunstfreunde wissen längst, dass die abwechslungsreiche Kulturlandschaft Venetiens nicht nur eine Vielzahl an bekannten und einzigartigen Sehenswürdigkeiten bereithält, sondern zudem zahlreiche kleine und unbekanntere Kunstzentren ihre Besucher immer wieder aufs neue überzeugen. Verona, Venedig und Padua geben Einblicke in eine Kunstwelt, die ihresgleichen sucht. Vicenza wurde 1994 von der UNESCO in die Liste schützenswerter Gesamtkunstwerke aufgenommen.

Beliebte Ziele sind die feinsandigen flachen Strände entlang der 120 Kilometer langen Adriaküste. Entspannungs- und Wellnessangebote und unterschiedliche Kurprogramme bieten Bibione an der Adria, Abano Terme und Montegrotto, um nur einige Thermalorte der Region zu nennen.

 

Da rund 70 Prozent der Dolomiten auf Venetien entfallen, versteht es sich von selbst, dass hier ideale Voraussetzung sowohl für Wintersportler als auch für Wanderer und hochalpine Kletterfreunde bestehen. Ein idealer Ausgangspunkt zur Erkundung dieses Landstrichs ist Treviso. Aber auch Treviso selbst hat einiges zu bieten. Empfohlen sei ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen der mittelalterlichen Altstadt. Zahlreiche traditionsreiche Enotheken laden anschließend zu einem erfrischenden Glas Prosecco ein.

 

Dass eine derart attraktive Region zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen Italiens zählt, verwundert nicht.

 

Weitere Infos:
Fläche: 18.366 km²
Einwohner: 4.398.000
Hauptstadt: Venedig
Provinzen: Venedig, Padua, Vicenza, Verona, Belluno, Rovigo, Treviso

Urlaub in Italien • E-Mail: info@urlaubinitalien.com


 

© 2019 Urlaub in Italien