• deutsch
  • italiano

Lazium

PetersdomDie Region Lazium liegt im Zentrum Italiens an der Westküste. Im Norden grenzt sie an die Toskana, an Umbrien und an die Marken, im Osten an die Abruzzen und Molise und im Süden an Kampanien. Rom (2.800.000 Einwohner), ist nicht nur die Hauptstadt der Region sondern auch die Hauptstadt von Italien. Die Sehenswürdigkeiten in Rom lassen sich in einem Kurzbesuch kaum erfassen: der Vatikan mit Petersdom und Petersplatz, die spanische Treppe, die Engelsburg, das Kolosseum, das Forum Romanum oder das geschäftliche Amüsierviertel Trastevere, um nur einige zu nennen.

 

Mit Lazium assoziiert man unweigerlich Rom. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten von der Antike bis in die Gegenwart, ein einzigartiges kulturelles Erbe und das unverwechselbare Flair der Hauptstadt Italiens machen Rom das ganze Jahr über zu einem erlebenswerten Reiseziel. Es wäre jedoch ungerecht, im Zusammenhang mit Lazium nur von Rom sprechen zu wollen, birgt doch gerade die Region eine Vielzahl an interessanten Attraktionen.

 

MontecassinoDie Stadt Viterbo, nördlich von Rom und südlich vom Lago di Bolsena, nennt einen ehemaligen päpstlichen Palast sein eigen. In Tivoli, dem beliebten Sommersitz vieler römischer Kaiser, zeugen noch heute pompöse Villen von der glorreichen Vergangenheit. Nahe der Stadt Frosinone liegt das Kloster Montecassino, welches als die Wiege der abendländischen Mönchsorden gilt.

 

Vor den Toren der Ewigen Stadt laden Ostia, Tivoli, die Weinstadt Frascati oder der Albaner See zu Ausflügen ein. Im Norden Laziums trifft man auf ein reiches Kulturland. Städte wie Viterbo, Tuscania und Tarquinia gehen auf etruskische Gründung zurück. Eines der bedeutendsten Zentren jener Zeit fand sich an der Stelle des heutigen Vulci. Offenbar waren die einstigen Einwohner der Stadt wohlhabend und einflussreich. Nirgendwo sonst in Etrurien fand man derart viele importierte griechische Vasen, Trinkbecher und Keramikschalen. Kunstkenner wissen, welche Schätze sie in Lazium erwarten.

 

Ein reiches Angebot beeindruckender Kulturgüter sakraler sowie profaner Kunst stellt Interessierte von Viterbo bis Montecassino vor die Qual der Wahl. Daß man entlang der herrlichen Küste der Region mit renommierten Seebädern wie Anzio, Terracina und Sperlonga oder den unbekannteren Pontinischen Inseln uneingeschränkt jedem Wassersport nachgehen und unvergeßliche Urlaubstage am Meer verbringen kann, ist bekannt. Doch damit ist das Angebot der Region an Wassersportmöglichkeiten noch längst nicht erschöpft. Mit dem Bolsena See und Braccianer See besitzt Lazium auch attraktive Binnengewässer. Unverbaute Ufer mit malerischen Städtchen am See machen den Reiz dieser entdeckenswerten Landschaften aus.

 

Weitere Infos:
Fläche: 17.204 km²
Einwohner: 5.157.000
Hauptstadt: Rom
Provinzen: Rom, Latina, Rieti, Frosinone, Viterbo

 

Urlaub in Italien • E-Mail: info@urlaubinitalien.com


 

© 2019 Urlaub in Italien